Zum Hauptinhalt springen

Termine 2021:

Vergangene Termine:

JUNI 2020

33 Jahre »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter«
Gastland: Israel

Die für Juni geplante Übersetzerwoche "Poesie der Nachbarn - Israel" musste auf Grund des Ausbruchs der Corona-Pandemie leider abgesagt werden.

Aus Israel waren folgende Autor*innen eingeladen: Shimon Adaf, Ayana Erdal, Amir Eshel, Hedva Harechavi, Ayat Abou Shmeiss und Adi Wolfson.
Aus Deutschland/Österreich wären die Dichter*innen Mirko Bonné, Mara-Daria Cojocaru, Max Czollek, Maren Kames, Steffen Popp und Anja Utler dazu gekommen.

Interlinearübersetzer und philologische Begleitung für die hebräische Sprache wäre Dr. Jan Kühne gewesen.

Wir hoffen sehr, dass wir das Projekt in 2021 nachholen können!

Juni/Junli 2019

32 Jahre »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter«
Gastland: Schottland

mit den schottischen Dichterinnen und Dichtern Claire Askew, Cheryl Follon, Meg Bateman, Iain Galbraith, Peter Manson und  Peter Mackay

und den deutschen Dichterinnen und Dichtern Paul-Henry Campbell, Daniela Danz, Sina Klein, Uwe Kolbe, Tobias Roth und Lea Schneider.

Philologische Begleitung: Dr. Sigrid Rieuwerts

Projektleitung: Hans Thill

Seit nunmehr zweiunddreißig Jahren ist das Künstlerhaus Edenkoben Ort der Begegnung und des künstlerischen und kulturellen Austauschs. Und genauso lange schon bietet das Projekt ›Poesie der Nachbarn‹ fremdsprachiger Lyrik eine Plattform im deutschsprachigen Raum.

Vom 25. Juni bis 01. Juli 2019 findet zum zweiunddreißigsten Mal die Übersetzerwoche ›Poesie der Nachbarn‹ statt. In dieser Zeit übertragen deutsche Lyrikerinnen und Lyriker die Gedichte sechs schottischer Lyriker und Lyrikerinnen ins Deutsche. Die Ergebnisse werden in zwei zweisprachigen Lesungen vorgestellt:

Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr: 
Abschlusslesung im Künstlerhaus Edenkoben
mit den Autorinnen und Autoren der Übersetzerwerkstatt
Musik: Steve Byrne
Eintritt 7 Euro/ermäßigt 4 Euro

Montag, 01. Juli 2019, 19 Uhr: 
Abschlusslesung im Theaterkeller der Universität Mainz in Germersheim 
(An der Hochschule 2, 76711 Germersheim)
mit den Autorinnen und Autoren der Übersetzerwerkstatt
Eintritt frei

Oktober/November 2018

Lesereise »Poesie der Nachbarn: Syrien«

Serbische und deutsche Lyrikerinnen und Lyriker lesen aus der zweisprachigen Anthologie »Deine Angst - Dein Paradies. Gedichte aus Syrien« (Verlag Das Wunderhorn, 2018)

Montag, 29.10.2018, 19 Uhr, Landeszentrale für Politische Bildung, Mainz
mit Lina Atfah, Aref Hamza, Brigitte Oleschinski, Christoph Peters und Hans Thill (Moderation)

Dienstag, 30.10.2018, 19 Uhr, Stadtbibliothek Koblenz
mit Lina Atfah, Mohammad Al-Matroud, Christoph Peters, Julia Trompeter und Hans Thill (Moderation)

Mittwoch, 28.11.2018, 19 Uhr, Simeonstift Trier
mit Raed Wahesh, Aref Hamza, Brigitte Oleschinski, Jan Wagner und Hans Thill (Moderation)

In Kooperation mit der Landeszentrale für Politische Bildung RLP, dem Institut für Germanistik der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, dem Förderverein Lesen und Buch e.V. und der Stadtbibliothek Koblenz, der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Russischsprachige Lyrik und dem Stadtmuseum Simeonstift Trier.

 

Juni/Juli 2018

31 Jahre »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter«
Gastland: Italien

mit den italienischen Dichterinnen und Dichtern Carmen Gallo, Domenico Arturo Ingenito, Federico Italiano, Francesco Maria Tipaldi, Marco Giovenale und Elisa Biagini

und den deutschen Dichterinnen und Dichtern Ulf Stolterfoht, Ernest Wichner, Jan Koneffke, Zsuzsanna Gahse, Katharina Schultens und Nancy Hünger.

Philologische Begleitung: Chiara Caradonna

Projektleitung: Hans Thill

Seit nunmehr einunddreißig Jahren ist das Künstlerhaus Edenkoben Ort der Begegnung und des künstlerischen und kulturellen Austauschs. Und genauso lange schon bietet das Projekt ›Poesie der Nachbarn‹ fremdsprachiger Lyrik eine Plattform im deutschsprachigen Raum.

Vom 26. Juni bis 03. Juli 2018 findet zum einunddreißigsten Mal die Übersetzerwoche ›Poesie der Nachbarn‹ statt. In dieser Zeit übertragen deutsche Lyrikerinnen und Lyriker die Gedichte sechs syrischer Lyriker und Lyrikerinnen ins Deutsche. Die Ergebnisse werden in zwei zweisprachigen Lesungen vorgestellt:

Sonntag, 01. Juli 2018, 11 Uhr: 
Abschlusslesung im Künstlerhaus Edenkoben
mit den Autorinnen und Autoren der Übersetzerwerkstatt
Musik: Silke und Dirk Becker
Eintritt 7 Euro/ermäßigt 4 Euro

Montag, 02. Juli 2017, 19 Uhr: 
Abschlusslesung im Theaterkeller der Universität Mainz in Germersheim 
(An der Hochschule 2, 76711 Germersheim)
mit den Autorinnen und Autoren der Übersetzerwerkstatt
Eintritt frei

März 2018 Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018

Präsentation der Anthologie Poesie der Nachbarn und der Edition Künstlerhaus

16. März 2018, 17 Uhr:
Lesung mit Poesie und Wein. Lina Atfah und Hans Thill stellen den 31. Band der Rei­he „Poesie der Nachbarn – Dichter übersetzen Dichter“ vor, der im März 2018 im Verlag Das Wunderhorn erschienen ist. Dazu schenkt Wein­prin­zes­sin Theresa I. Weine der Win­zer­ge­nos­sen­schaft Edenkoben aus.

Oktober 2017

Lesereise »Poesie der Nachbarn: Serbien«

Serbische und deutsche Lyrikerinnen und Lyriker lesen aus der zweisprachigen Anthologie »Storch im Schnee. Gedichte aus Serbien« (Verlag Das Wunderhorn, 2017)

Montag, 23.10.2017, 19 Uhr, Kabarettarchiv Mainz
mit Ivana MilankovMiljurko VukadinovicNadja KüchenmeisterMarcus Roloff und Hans Thill (Moderation)

Dienstag, 24.10.2017, 19 Uhr, Stadtbibliothek Koblenz
mit Ivana MilankovMiljurko VukadinovicNadja KüchenmeisterKerstin Preiwuß und Hans Thill (Moderation)

Mittwoch, 25.10.2017, 19 Uhr, Simeonstift Trier
mit Ivana MilankovMiljurko VukadinovicKerstin PreiwußMarcus Roloff und Hans Thill (Moderation)

In Kooperation mit dem Kabarettarchiv Mainz, dem Institut für Germansiktik der Universität Koblenz/Landau (Campus Koblenz) und des Fachs Slavisitk der Universität Trier.

Juni/Juli 2017

30 Jahre »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter«
Gastland: Syrien 

mit den syrischen Dichterinnen und Dichtern Lina Atfah, Aref Hamza, Mohammad Al-Matroud, Rasha Omran, Lina Tibi und Raed Wahesh

und den deutschen Dichterinnen und Dichtern Dorothea Grünzweig, Brigitte Oleschinski, Christoph Peters, Joachim Sartorius, Julia Trompeter und Jan Wagner

Philologische Begleitung: Mahmoud Hassanein

Projektleitung: Hans Thill

Seit nunmehr dreißig Jahren ist das Künstlerhaus Edenkoben Ort der Begegnung und des künstlerischen und kulturellen Austauschs. Und genauso lange schon bietet das Projekt ›Poesie der Nachbarn‹ fremdsprachiger Lyrik eine Plattform im deutschsprachigen Raum.

Vom 27. Juni bis 04. Juli 2017 findet zum dreißigsten Mal die Übersetzerwoche ›Poesie der Nachbarn‹ statt. In dieser Zeit übertragen deutsche Lyrikerinnen und Lyriker die Gedichte sechs syrischer Lyriker und Lyrikerinnen ins Deutsche. Die Ergebnisse werden in zwei zweisprachigen Lesungen vorgestellt:

Sonntag, 02. Juli 2017, 11 Uhr: 
Abschlusslesung im Künstlerhaus Edenkoben
mit den Autorinnen und Autoren der Übersetzerwerkstatt
Musik: Stepahn Dury (Querflöte)
Eintritt 7 Euro/ermäßigt 4 Euro

Montag, 03. Juli 2017, 19 Uhr: 
Abschlusslesung im Theaterkeller der Universität Mainz in Germersheim 
(An der Hochschule 2, 76711 Germersheim)
mit den Autorinnen und Autoren der Übersetzerwerkstatt
Eintritt frei
 

Mai 2017

Lesung mit polnischer und türkischer Lyrik in der Ver­tre­tung des Landes Rheinland-Pfalz in Brüssel

Dienstag, 30. Mai 2017, 18:30 Uhr

Katarzyna Fetlinska (Polen) und Azad Ziya Eren (Türkei), zwei Autoren vergangener Poesie der Nachbarn-Ausgaben, lesen in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Brüssel.

Mit musikalischer Begleitung. Die Edenkobener Weinprinzessin schenkt Wein der Edenkobener Winzergenossenschaft aus. 

Moderation: Hans Thill

Eintritt frei 

Ort: Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz, 60, Avenue de Tervueren, 1040 Brüssel

März 2017

Leipziger Buchmesse vom 23. bis 26. März 2017

Präsentation der Anthologie Poesie der Nachbarn und der Edition Künstlerhaus

23. März 2017, 17 Uhr:
Lesung mit Poesie und Wein. Marcus Roloff, Michael Speier und Hans Thill stellen den 29. Band der Rei­he „Poesie der Nachbarn – Dichter übersetzen Dichter“ vor, der im März 2017 im Verlag Das Wunderhorn erschienen ist. Dazu schenkt Wein­prin­zes­sin Louisa I. Weine der Win­zer­ge­nos­sen­schaft Edenkoben aus.

Oktober 2016

Lesereise »Poesie der Nachbarn: Lettland«

Lettische und deutsche Lyrikerinnen und Lyriker lesen aus der Anthologie »Werde zum Gespenst. Gedichte aus Lettland« (Verlag Das Wunderhorn, 2016)

Montag, 24.10.2016, 18 Uhr: 
Lettisch-deutsche Lesung in Mainz, Erthaler Hof 
mit Liana Langa, Semjon Hanin, Claudia Gabler, Jan Kuhlbrodt und Hans Thill (Moderation)

Dienstag, 25.10.2016, 19 Uhr: 
Lettisch-deutsche Lesung im Arp Museum Bahnhof Rolandseck
mit Liana Langa, Semjon Hanin, Carolin Callies, Jan Kuhlbrodt und Hans Thill (Moderation)

Mittwoch, 26.10.2016, 19 Uhr:
Lettisch-deutsche Lesung in der Stadtbibliothek Koblenz in Kooperation mit der Uni­versi­tät Koblenz/Landau
mit Liana Langa, Semjon Hanin, Norbert Hummelt, Anja Utler und Hans Thill (Moderation)

Juni/Juli 2016

29. Übersetzerwerkstatt »Poesie der Nachbarn: Serbien« vom 28. Juni bis 05. Juli 2016

mit Predrag Bogdanovic, Vojislav Karanovic, Ivana Milankov, Ana Ristovic, Miljurko Vukadinovic, Jovan Zivlak

und Marcel Beyer, Nadja Küchenmeisterm Kerstin Preiwuß, Ilma Rakusa, Marcus Roloff, Michael Speier

Philologische Begleitung: Jan Krasni

Sonntag, 03. Juli 2016, 11 Uhr: 
Abschlusslesung im Künstlerhaus Edenkoben
Musikalische Begleitung: J. Marc Reichow

Montag, 04. Juli 2016, 18 Uhr: 
Abschlusslesung am FTSK in Germersheim

In Kooperation mit dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck

 

März 2016

Leipziger Buchmesse vom 17. bis 20. März 2016 

Präsentation der Anthologie Poesie der Nachbarn und der Edition Künstlerhaus gemeinsam mit dem Arp Museum Bahnhof Ro­­lands­­eck

17. März 2016, 17 Uhr:
Poesie und Wein. Jan Kuhlbrodt und Hans Thill stellen die 28. An­tho­logie in der Rei­he „Poesie der Nachbarn – Dichter übersetzen Dichter“ vor. Dazu schenkt Wein­prin­zes­sin Johanna I. Weine der Win­zer­ge­nos­sen­schaft Edenkoben aus.

November 2015

Niederländisch-schwedisch-deutsche Lesung in der Ver­tre­tung des Landes Rheinland-Pfalz in Brüssel

Dienstag, 3. November, 18:30 Uhr
Aase Berg (Schweden) und Tonnus Oosterhoff (Niederlande), zwei Teilnehmer vergangener Poesie der Nachbarn-Ausgaben, lesen in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Brüssel.

Die Edenkobener Weinprinzessin Johanna I. schenkt Wein der Edenkobener Winzergenossenschaft aus.

Moderation: Hans Thill

Oktober 2015

Lesereise Poesie der Nachbarn: Slowakei

Die Ergebnisse der letztjährigen Übersetzer­werkstatt mit dem 27. Gastland Slowakei stellen die Autoren nun auf einer Lesereise in Rheinland-Pfalz vor. Sie lesen aus der zwei­sprachigen An­tho­lo­gie »Lob des Wildtiers im Winter. Gedichte aus der Slo­wa­kei«, die im März 2015 im Verlag Das Wunderhorn erschienen ist.

Samstag, 17.10.2015, 12, 13, 14 und 15 Uhr: 
Slowakisch-deutsche Lesung auf der Landesgartenschau Landau (Ausstellungsbereich der Uni Koblenz/Landau)

mit Mila Haugová, Rudolf Jurolek, Sylvia Geist und Kerstin Hensel

Montag, 19.10.2015, 18 Uhr: 
Slowakisch-deutsche Lesung im Fakultätssaal Phi­lo­so­phi­cum der Universität Mainz
mit Mila Haugová, Rudolf Jurolek, Nico Bleutge und Christian Steinbacher
in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz

Dienstag, 20.10.2015, 19 Uhr:
Slowakisch-deutsche Lesung im Arp Museum Bahnhof Rolandseck
mit Mila Haugová, Rudolf Jurolek, Christian Filips und Christian Steinbacher
Moderation: Hans Thill

Juni 2015

28. Übersetzerwerkstatt »Poesie der Nachbarn: Lettland« vom 23. - 29. Juni 2015

mit Amanda Aizpuriete, Uldis Berzins, Inga Gaile, Semjon Hanin, Liana Langa und Karlis Verdins aus Lettland

und Carolin Callies, Claudia Gabler, Matthias Göritz, Norbert Hummelt, Jan Kuhlbrodt und Anja Utler aus Deutschland 

Philologische Begleitung: Beata Paškevica und Julija Boguna

in Kooperation mit der Landes-Stiftung Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Sonntag, 28. Juni 2015, 11 Uhr: 
Abschlusslesung im Künstlerhaus Edenkoben

Montag, 29. Juni 2015, 18 Uhr: 
Abschlusslesung im Theaterkeller der Universität Mainz in Germersheim (An der Hochschule 2, 76711 Germersheim)

März 2015

Leipziger Buchmesse vom 12. - 15. März 2015

Präsentation der Anthologie Poesie der Nachbarn und der Edition Künstlerhaus gemeinsam mit dem Arp Museum Bahnhof Ro­lands­eck 

Donnerstag, 12. März: 
Poesie und Wein: Präsentation der Anthologie "Lob des Wildtiers im Winter. Gedichte aus der Slowakei", Lesung mit Nico Bleutge und Hans Thill, dazu schenkt die Weinprinzessin Nina I. Weine der Winzergenossenschaft Edenkoben aus